Das_Pralle_Leben

Das Pralle Leben – Gedichte von Amelie Fechner

Zum Wochenanfang möchte ich einen gerade erschienenen kleinen Gedichtband empfehlen, der ganz wunderbar zu unseren Literaturkonzerten passt. Für Menschen mit Sinn für die Wege jenseits des Mainstreams, eine wunderbar persönliche Geschenkidee! Der Band enthält Gedichte und Gedanken zu allem, was im Leben berührend und bewegend ist: zum Partner, zu den Kindern in den verschiedenen Phasen ihres Wachsens, zu Eltern, Geschwistern und den alltäglichen Empfindungen, die das Leben ausmachen.
Man denkt beim Lesen an die Großstadtlyrik der Mascha Kaléko und erfreut sich an den gefundenen Worten, Rhythmen und Reimen.
Amelie Fechner liest ihre Gedichte auch öffentlich, gemeinsam mit der Gitarristin Hilke Billerbeck.

Unter feinezeilen.de kann man mehr erfahren.

Zur Autorin:

„Amelie Fechner, geb. 1969in Oberhausen, studierte Jura in Freiburg, Hamburg und Bordeaux. Nach zahlreichen Jahren als Rechtsanwältin und freie Autorin organisierte sie 2013 erstmalig kleine, feine Lesungen, auf denen sie – musikalisch begleitet – ihre Gedichte präsentierte. Die Resonanz war überwältigend positiv,sodass die Autorin noch im selben Jahr den Postkartenhandel „feinezeilen“ gründete, über den deutschlandweit Druckerzeugnisse mit Gedichten aus dem prallen Leben vertrieben werden. Amelie Fechner lebt mit ihrem Mann und drei Kindern in Hamburg, unweit der Elbe.“