Cosmin

Cosmin Boeru

Cosmin Boeru, Pianist
Marius Cosmin Boeru wurde 1979 in Craiova (Rumänien) geboren und erhielt bereits mit sechs Jahren den ersten Klavierunterricht.

Sein erstes Klavierkonzert mit Orchester-begleitung (Mozart KV 246) spielte er mit elf Jahren. Im selben Jahr zog er nach Italien, wo er in Florenz seine Ausbildung bei Christa Bützberger fortsetzte. Sein „Diploma Pianoforte“ absolvierte er 1999 am Conservatorio B. Marcello in Venedig mit Auszeichnung. Dank eines Stipendiums des Rotary-Club Baden (Schweiz), studierte er bis 2006 in Köln in der Meisterklasse von V. Lobanov. Er erhielt zahlreiche erste Preise bei Klavierwettbewerben und nahm an Meisterkursen von D. Bashkirov, A. Weissenberg, L. Fleischer, F. Rossi und Dem Alban Berg Quartett teil.

Cosmin Boeru ist in ganz Europa als Kammermusiker und Solist tätig. Seit 2007 Ist er Dozent an der Kölner Musikhochschule.

Im Frühjahr 2016 erschien die CD „From my Homeland“. Hier ein Einblick in die Aufnahme:

https://www.youtube.com/watch?v=MmdCBBQYKsk&feature=share