Lesesalon im Bahnhof Belvedere Köln

Fast in Rufweite zum ältesten Bahnhof Deutschlands, hat Heinrich Böll gewohnt, der in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden wäre. Wir lesen zu diesem Anlass im Bahnhof Belvedere aus seinen Erzählungen. Musikalisch werden Musiker des WDR Sinfonieorchesters die Geschichten umrahmen. Im Anschluss an die Lesung findet jeweils eine spannende und interessante Führung zum Bahnhof statt. Wir bitten um Voranmeldung unter:

info@bahnhof-belvedere.de

Sa, 26.8.2017   14 Uhr (Sibylle Bertsch und Konrad Krauß) – Erzählungen
(15:30 – 16:30 Führung)
Sa, 26.8. 2017   17 Uhr (Sibylle Bertsch und Konrad Krauß) – Erzählungen
und am
So. 27.8. 11 Uhr (Angelika Avenel) – aus „Ansichten eines Clowns“
So. 27.8. 15 Uhr (Daniel Finkernagel)  „Dr. Murke“.

Spenden sind willkommen für den Förderkreis Bahnhof Belvedere e.V.

Belvederestr. 147

50933 Köln-Müngersdorf