Der Lärm der Zeit

Im Sancta-Clara-Keller in Köln war am 10.10.21 die Premiere. Die Gastgeber Sybil und Kaspar Kreamer gaben uns alle erdenkliche Freiheit, in diesem wunderbaren denkmalgeschützten Raum zu proben und unsere Aufführung zu realisieren. Dmitri Schostakovitsch – eine Biographie als Dichterlesung mit Ausschnitten aus seinem Kammermusikalischen Werk. Dass dieser Abend nicht einfach ist, war mir von Anfang an bewußt. Um so mehr …

Gedicht des Tages

Wo, wenn nicht hier? Wenn nicht jetzt, wann? Wer, wenn nicht wir? Fangen wir an! Franz Wittkamp – 18. April 1943 in Lutherstadt Wittenberg

1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland /Literaturkonzert Köln ist dabei!

Im Jahr 321 erlaubte der römische Kaiser Konstatin mit einem Edikt Juden den Zugang zum Rat der Stadt Köln. Mit einem Jubiläumsjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ wird das gefeiert von Juden, Nichtjuden, Bund, Ländern und Städten: Geplant sind Musik– und Kunstfestivals. Die Volkshochschule Köln begleitet das bundesweite Festjahr mit einer Reihe von Bildungs und Kulturangeboten. Die VHS will …

2021 Was uns erwartet. Literaturkonzert Köln.

Das Jahr der Auftrittsverbote und Absagen liegt (fast) hinter uns. Nach der Phase der Fassungslosigkeit und Depression, drehte sich der Wind. Bei den einen wurden Ideen und Tatendrang geboren, bei den anderen kamen zu tollen neuen Ideen auch noch allerliebste Kinder zur Welt! Wir sind Optimisten. So wird Dank eines Stipendiums des Landes NRW ein neues Literaturkonzert entstehen, in dessen …

Treibgut Mensch

Das Neue Buch von Alexander Bertsch In diesem neuen Roman von Alexander Bertsch treffen sehr unterschiedliche Menschen aufeinander, die aufgrund der politischen Verhältnisse die Heimat verlassen mussten -Menschen die sich vermutlich unter friedlichen Bedingungen nie begegnet wären. Es wird von konstruktiven Menschen erzählt, die ihr Leben meistern wollen. Es ist ein Roman über Migration und Kultur, gegen Rassismus, Gewalt und …

Spiegelungen

Die Idee: Spiegelungen kommen als Thema und als Prinzip in allen Künsten vor. Der Blick in den Spiegel kann Identität sowohl versichern als auch in Frage stellen: Bin ich der, den ich im Spiegel sehe? Spiegel-Symmetrien begegnen uns in Architektur, bildender Kunst, Musik und Literatur, wobei gerade im nicht exakten Spiegeln ein besonderer Reiz liegt. Auch Spiegelungen über Zeit – …

Lesen – kann doch (fast) jeder!

Über das Lesen und die Fähigkeit zu lesen ist schon viel geschrieben worden. Die vielen Artikel zu diesem Thema verraten vor allem eines: das Lesen ist über den praktischen Nutzen hinaus, noch immer etwas sehr geheimnisvolles. Die Inhalte, Sätze, Buchstaben – man kann ihre Wirkung nicht vorhersagen! Irgendwer hat angefangen zu schreiben, zu Hause, im Café, im Wald oder auf …

Rossini – Was sonst wenn wir schon nicht verreisen können!

Irgendwann geht es weiter. Wir nehmen die Herausforderung an und machen was neues – eben anders als bisher. Die beiden Musiker Iris Gruber und Pim Weierink haben sich gemeinsam mit der Schauspielerin Sibylle Bertsch einen Abend überlegt, der Musik, Literatur und die Freude an Wein und gutem Essen verbindet. Wer sollte zu einem solchen Programm Pate stehen, wenn nicht der …

250 Jahre Hölderlin

Glückwünsche zum 250.ten Geburtstag, Hölderlin! Das passt wieder – wer immer den Geburtstag 2020 für dich ausrichten wollte, musste ihn absagen, die Pandemie des Corona-Virus verlangt den Rückzug. Den Rückzug ins Innerste kanntest du aber besser als jeder andere. Viele haben über dich geschrieben und geforscht, wenige kennen heute noch deine Verse, die sich mit Mühe lernen lassen. Aber den …

Was gibt es neues bei Literaturkonzert 2020?

Das Jahr 2019 ist als Fontanejahr für uns zu Ende gegangen. Effi Briest hat uns begleitet. Es war auch für uns eine Wiederentdeckung.                                                                                                                                                                                                   Natürlich ist ein „Theaterabend“ viel zu kurz, um den ganzen Roman auszuleuchten. Doch in Verbindung mit der virtuos gespielen Klaviermusik, ausgesucht und interpretiert von Cosmin Boeru, ist uns ein anregender und aufregender Theaterabend gelungen. Wie ist das …